top of page

Auf Abwegen in Norwegen - 7. Tourtag


Der Wecker geht um 5 Uhr und auch wenn so früh ist, hat es sich doch gelohnt. Wir werden an diesem Morgen mit herrlichem Winterwetter begrüßt und starten die 22 km mit viel Elan und frischer Kraft.


Als die Sonne hinter den Bergen aufgeht, werden wir mit einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt.

Wir können uns kaum satt sehen, an der schönen Winterlandschaft und genießen die Weite und Stille des Winterfjells.

Einfach nur SCHÖN!

Die letzten Kilometer genießen wir still und doch auch etwas wehmütig, da die Tour nun langsam zu Ende geht. Doch der letzte Tag wird uns durch die Schönheit der Landschaft immer in Erinnerung bleiben.



Am Nachmittag erreichen wir den Parkplatz von Yddin, wo wir unser Auto zum Glück wohlbehalten wiederfinden. Alle Sachen werden ins Auto gepackt und ab geht es glücklich und etwas abgekämpft wieder zurück in die Zivilisation.




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page