top of page

Auf Abwegen in Norwegen - 4. Tourtag

Trotz Blasen und schmerzenden Gliedern wollen wir nicht in der wunderschönen Hütte in Oskampen bleiben. Das Wetter ist mal wieder wunderschön und der Wunsch unterwegs zu sein, noch größer als der Wunsch nach einem Ruhetag.

So geht es weiter und wir haben - für mich - den besten Tag auf dem Fjell. Die unberührte Schneelandschaft und absolute Weite berührt mich sehr .


Aufbruch am Morgen - los geht es.



An diesem Tag haben wir 16 Kilometer vor uns bis zur Storhöliseter Hütte.

Auf dem Weg beschert uns Uli eine besondere Mittagspause. Unter den kritischen Augen von Kalle bauen wir ein Schneesofa.


Die Mittagspause bei bestem Wetter ist ein echtes Geschenk. Diese wunderschönen Fjellmomente bleiben für immer in unserer Erinnerung und in unseren Herzen.


Es ist ein toller Tag mit tollen Momenten. Und auch wenn es wieder eine lange Tour ist, ist die Stimmung bei allen gut.




Abends, nach einer langen Tour gibt es wieder die leckeren Turmat-Tüten und dann geht es wieder zeitig zu Bett.







39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page